Ein Service der Professur für Marketing und HBL der TU Chemnitz

Eventkosten

Als Eventkosten werden alle tatsächlichen Kosten bezeichnet, die während der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Events anfallen bzw. angefallen sind. Generell können folgende zwei Kostenarten differenziert werden:

-          Event-Einzelkosten, die alle Kosten umfassen, die unmittelbar dem Event zurechenbar sind (z. B. Personal- und Materialkosten)

-          Event-Gemeinkosten, die alle Kosten enthalten, die dem Event nur mittelbar zugerechnet werden können (z. B. Verwaltungs- und Planungskosten)

Die Eventkosten spielen eine maßgebliche Rolle im Event-Controlling und sind zur Überwachung, Steuerung und Kontrolle des gesamten oder schrittweisen Eventfortschritts unabdingbar.

Quellenverweise

Menu