Ein Service der Professur für Marketing und HBL der TU Chemnitz

Primäreffekt

Veranstaltungsbedingt auftretende zusätzliche Nachfrage, die bis zur Beendigung der Veranstaltung und der Abreise der Veranstaltungsbesucher entsteht. Der Primäreffekt umfasst den direkten und den indirekten Effekt und lässt sich auch als zusätzliche Wertschöpfung oder zusätzliches Einkommen privater Haushalte darstellen.

Quellenverweise
 

Menu