Ein Service der Professur für Marketing und HBL der TU Chemnitz

Vorbereitung des Marketingevents

Im Rahmen der Vorbereitung (bzw. strategischen Planung) werden sämtliche strategische Entscheidungen getroffen. Hierbei wird zunächst auf der Ebene der Gesamtkommunikation, auf Basis der Ergebnisse der Situationsanalyse, entschieden, ob das Eventmarketing als Kommunikationsinstrument zur Erreichung der Kommunikationsziele geeignet ist und demnach zum Einsatz kommen soll. Weiterhin werden die folgenden Aspekte konkretisiert und festgelegt, wobei dies immer im Hinblick auf die Vorgaben der Gesamtkommunikation geschieht:

-          Eventobjekt (z. B. Produkt, Marke, Unternehmen)

-          Eventziele

-          Eventzielgruppen (Primär-, Sekundär- und Tertiärzielgruppe)

-          Eventinhalt und Erlebnisumfeld

-          Differenzierungsmöglichkeit ggü. dem Wettbewerb

-          Eventbudget

Quellenverweise

Menu