Ein Service der Professur für Marketing und HBL der TU Chemnitz

Wertschöpfungseffekt

Erhöhung der Wertschöpfung, die aus der Durchführung der Veranstaltung resultiert. Er umfasst die Teile des direkten und des indirekten Effektes sowie des Sekundäreffektes, die zu Wertschöpfung werden.

Somit lassen sich direkte, indirekte und sekundäre Wertschöpfung unterscheiden, die in Summe den gesamten Wertschöpfungseffekt der Veranstaltung bilden.

Quellenverweise
 

Menu